Flügel


 

John Wolf Brennan solo piano

« F l ü g e l »

(rs) Er ist in Irland geboren, lebt in der Innerschweiz und bereist von dort aus musikalisch die Welt. Der Pianist und Komponist John Wolf Brennan wechselt mit irrlichternder Geschwindigkeit Genre, Formation und Kontinent für seine zahlreichen Konzerte und CD-Einspielungen. Nach dem grossen Erfolg seiner blauen Trilogie, dem Kult-Album «Das Wohlpräparierte Klavier» und den nachhaltigen “Kammer-Explosionen” mit dem paneuropäischen Quartett «Pago Libre» kehrt der Pianopoet John Wolf Brennan mit seinem neuen Solopiano-Programm «Flügel» zurück zu seinen Wurzeln. Er erzählt uns literarisch inspirierte pianistische Geschichten, wie sie nur das Leben schreibt: in lyrisch freiem Espressivo, epischem Crescendo und in dramatischem Furioso. Wie schon in «Text, Context, Co-Text & Co-Co-Text» sind die einzelnen Stücke frei assoziativ mit virtuellen Gedichten, Bildern und klingenden Skulpturen verbunden. Unter ihnen finden sich drei Piano-Duette, eine Trio-Paraph(r)ase auf Steve Reichs “Violin Phase”, zwei Dialoge mit einer Oldtimer-Güllenpumpe, die im fraktalen 9/8-Takt s(CH)wingt, “Monk in Cage”, Antworten auf Annette Peacocks “Nothing ever was, anyway” und C.Ph.E.Bachs “Versuch über die wahre Art Clavier zu spielen” sowie ein Zwiegespräch mit einem Roboter, nebst Trouvaillen wie “Kyoto“ und Meditationen über zwei mittelalterliche Lieder. Am Schluss werden in einem Index sämtliche 18 Stücke in Sekundenausschnitten neu versammelt, variiert und - rückwärts - gespielt.

“Europäische Roots... im äusserst soignierten Piano Brennans, der bis in die Fingerspitzen jene Jazzpiano-Kultur repräsentiert, die sich von der grossen Literatur der Romantik und des Impressionismus herleitet.”
Peter Rüedi, DIE WELTWOCHE, Zürich

“Ekstase mit Kalkül”
Urs Mattenberger, Neue Luzerner Zeitung

“Unerhörte Töne...melodische Kaskaden von kristalliner Schönheit.”
Der Bund, Bern

t h e   b l u e   t r i l o g y

• The Beauty of Fractals (1989)
• Iritations (1991)
• Text, Context, Co-Text & Co-Co-Text (1994)

t h e   y e l l o w   t r i l o g y

• The Well-Prepared Clavier (1998)
• Flügel (2002)
• The Speed of Dark (in Vorbereitung)


 

CH-6353 Weggis